Industriehallenerweiterung mit Büros Bosch Immenstadt

Um die Produktions- und Büroflächen dem gestiegenen Bedarf anzupassen, wurde ein bestehendes Industriegebäude verlängert.
Konstruktion und Gestaltung wurden von dem bestehenden Gebäude übernommen, um ein einheitliches Erscheinungsbild beizubehalten.

Die knapp bemessene Planungs- und Ausführungszeit von zehn Monaten stellte hierbei eine besondere Herausforderung dar.

Konstruktion:
Stahlbetonfertigteil- und Stahlrahmenkonstruktion mit hinterlüfteter Alufassade