Fachwerkhaussanierung Haus Käsbach

Das Fachwerkhaus aus dem 18. Jahrhundert in ländlicher Gegend sollte in ein Wohnhaus verwandelt werden, das heutigen Ansprüchen genügt, ohne dabei den Charme des Alten einzubüßen. Von außen wurde das Haus mit einem Wärmedämmverbundsystem versehen, um die Wärmebrücken zu minimieren. Im Inneren wurde das Fachwerk zu großen Teilen sichtbar gelassen.

Um einen angemessenen Luftaustausch zu gewährleisten, wurde das Haus mit einer kontrollierten Wohnraumlüftung mit Wärmepumpe ausgestattet, die im Winter Wärme erzeugt und im Sommer kühlt.